Leckortung / Leckageortung

Leckortung für Druckluft- und Industriegas-Anlagen

LeckortungDie regelmäßige Leckortung (auch Leckageortung) an Druckluft-, Schutzgas-, Vakuum- und sonstigen Anlagen mit technischen/industriellen Gasen ist ein Grundbaustein zur langfristigen Energiekostensenkung.

Der Energiebedarf von Druckluftsystemen beträgt deutschlandweit beispielsweise ca. 7%. Im Durchschnitt werden dabei rund 30% der verbrauchten Energie ungenutzt in die Luft geblasen.

Es ist eine Tatsache, dass es kein Druckluftsystem ohne Lecks gibt. Ob poröse Dichtungen, abgenutzte Anschlüsse und Verbindungen oder korrodierte bzw. mechanisch beschädigte Leitungen, jedes System hat seine Schwachstellen – auch wenn diese noch so klein erscheinen.

Die Kompressoren arbeiten somit stets gegen diese Lecks, verbrauchen dabei unnötig Energie und verschleißen wesentlich früher. Letztlich ergiben sich in Summe zusätzliche Kosten von mehreren tausend Euro jährlich.

Die regelmäßige Leckortung durch MOM schafft Abhilfe und hilft aktiv bei der Energiekostensenkung bzw. Reduktion von unnötigem Gase-Verbrauch.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informtionen oder ein unverbindliches Angebot.