MOM Sponsoring: Mammuts Amateure beim Affelner Dart-Turnier

MOM sponsert Dartteam Mammuts AmateureMOM Märkisches Objektmanagement ist schon wieder in der Zeitung präsent (Artikel vom 30.01.2014) – zumindest passiv (siehe Foto).

Das Balver Dart Team Mammuts Amateure, seit rund einem halben Jahr von MOM gesponsert, ging beim ersten Affelner Dartturnier an den Start. Wir waren als Sponsor natürlich auch unterstützend Vorort. Neben weiteren Profis und ebenso auch Anfängern, konnten sich jedoch nicht alle “durchtrainierten” Mammuts Amateure über die Vorrunden hinaus an den Wettkämpfen beteiligen. Bis zum Finale reichte es letztlich leider auch nicht ganz. Wie es im Sport nun mal so ist: “Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen…” :)

“Man wolle den Kopf jedoch nicht hängen lassen, denn schließlich habe man in der Vergangenheit schon einige Turniere gewonnen und würde mit viel Ehrgeiz wöchentlich weiter trainieren”, teilte einer der Mammuts Amateure später mit. Auch MOM wird mit besten Kräften seine Sponsoring-Aktivität aufrechterhalten und das junge Dart Team entsprechend unterstützen.

MOM Umzugsservice – Umzugstipps und helfende Hände

Umzugsservice / Umzugstipps

Mit dem MOM Umzugsservice schnell & einfach in die neuen 4 Wände – Privat oder Gewerbe!

Der Umzug von der bisherigen in die zukünftige Wohnung, oder vom jetzigen in das neue Büro, ist ein Projekt, das sich in die drei Bereiche Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung gliedert. Für die Durchführung wird in vielen Fällen und aus ganz unterschiedlichen Gründen ein Umzugsservice benötigt. Das ist die Manpower der wortwörtlich helfenden Hände, die auf gekonnte, professionelle Art und Weise anpacken und den Umzug durchführen. Vor- sowie Nachbereitung hingegen fallen in den Aufgabenbereich des Umziehenden. Der hat oftmals ein persönliches Interesse daran, sein Hab und Gut selbst ein- und wieder auszupacken.

Hauswächter: Wir betreuen Ihren Leerstand (Immobilien aller Art)

Hauswächter für Leerstand in NRW und vielen deutschen Großstädten!

Hauswächter für Ihren Immobilien LeerstandVielerorts ist Immobilien-Leerstand ein Bild des Alltags. Dies ist durch Abwanderung in Ballungsgebiete und Großstädte (sog. Landflucht), als auch durch teilweise mangelhafte Bewirtschaftung und Instandhaltung der Gebäude bedingt. Der stetige Renovierungsaufschub macht damit viele Immobilien unattraktiv oder mit der Zeit gar unbewohnbar – der dauerhafte Leerstand droht und das Gebäude erwirtschaftet keinerlei Einnahmen mehr.

Das muss jedoch nicht so sein!

Als Hauswächter betreuen, pflegen und beleben wir Ihren Immobilien Leerstand in NRW und vielen deutschen Großstädten! Wir finden Lösungen für leerstehende Gebäude (Wohn- und Gewerbeimmobilien).

Von Entrümpelung und Wohnungsauflösung bis zur Renovierung

Entrümpelung und Wohnungsauflösung

Entrümpelung & Wohnungsauflösung

Wo sich heute noch Müll stapelt, kann es schon morgen wie neu aussehen!

Gerade als Vermieter von Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern sozialschwacher Stadtviertel ist Ordnung & Sauberkeit nicht selbstverständlich. Wer schon das Pech hatte auf so genannte Mietnomaden oder Messis zu stoßen, der weiß wieviel Unrat sich innerhalb weniger Monate ansammeln kann. Die Beseitigung von solchen Unrat- und Müllbergen ist nicht nur viel Arbeit, sondern auch im Regelfall nichts für empfindliche Nasen.

Durch die biologischen oder gar chemischen Prozesse werden unangenehme Gerüche auch zur Belästigung der Nachbarn. Des Weiteren leidet die Bausubstanz u.a. unter Feuchtigkeit (mangels regelmäßiger Durchlüftung), was dann zur Schimmelbildung führt. Somit verliert die Immobilie nicht nur zunehmend an Wert selbst, sondern kann auch durch Abwanderungen von belästigten Mietern zu hohen Verlusten führen.

Der erste Eindruck zählt

Der erste Eindruck ist grundsätzlich ausschlaggebend für die Entwicklung von menschlichen und geschäftlichen Beziehungen. Bereits in den ersten Millisekunden entscheidet sich unser Unterbewusstsein für die Kategorien “positiv” oder “negativ”.

Diese Vorentscheidung lässt sich auch durch unser Bewusstsein im späteren Verlauf nicht überstimmen – der gute oder eher schlechte Beigeschmack bleibt ersteinmal primär herrschend. Studien belegen sogar, dass der erste Eindruck meist der Richtige ist.

Nach diesem evolutionären Schema beurteilen wir nicht nur andere Menschen, sondern auch Immobilien und dessen Optik. Dies kann ausschlaggebend für eine Geschäftsbeziehung sein, ganz gleich ob die Kernanforderungen an das Projekt erfüllt werden oder nicht.

Jedes Unternehmen sollte sich im Rahmen seines Marketingkonzepts nicht nur Gedanken um professionelle Geschäftspapiere und ordentliche Internetauftritte machen, sondern auch die regelmäßige Pflege von Anlagen, Gebäuden und Grundstücken einbinden. Denn den ersten Eindruck erhalten neue Kunden und Lieferanten bereits beim Befahren des Betriebsgeländes – das fängt schon beim Besucher-Parkplatz an!

Matschige Parkanlagen, verwucherte Wege zum Verwaltungsgebäude, ungepflegte Gartenanlagen, dreckige Fensterscheiben und Fassaden, fleckige Teppiche, wellige PVC-Böden und seit Monaten oder gar Jahren verschmierte Maschinen – sowas kann Niemanden beeindrucken…

Natürlich kostet die Organisation und Überprüfung Ihrer Liegenschaften entsprechend viel Zeit, doch mit unserer Hilfe erledigen wir all diese Aufgaben zu einem fest abgesprochenen Budget für Sie.

Sie sparen Zeit, vermeiden Umsatzeinbußen durch mangelhaftes Image und erhalten den Wert Ihres Anlagevermögens!

Solaranlagenreinigung: Ihre Solaranlage jetzt auf Höchstleistung trimmen!

SolarreinigungBereiten Sie Ihre Solaranlage jetzt mit unserer professionellen Solarreinigung für die kommende Sonnenzeit vor und erzielen Sie Höchstleistungen Ihrer Photovoltaik-Anlage.

In den vergangenen Monaten war der Pollenflug so stark, wie zu der Zeit schon lange nicht mehr. Das “gelbe Zeug”, wie es allgemein genannt wird, legt sich nicht nur auf Fahrzeugen und Fensterscheiben ab, sondern natürlich auch auf Solaranlagen.

Des Weiteren setzen sich auch andere Stäube aus Landwirtschaft und Industrie auf den Modulen ab. Diese Verschmutzung blockieren das Sonnenlicht und verringern die Leistungen der Solaranlage um bis zu 30%. Dementsprechend fehlen die notwendigen Einnahmen zur Refinanzierung der Investition!

Mit unserer regelmäßigen Solaranlagenreinigung halten wir Ihre Solaranlage auf Hochleistungskurs, sodass Ihre Einnahmen auf bestmöglichem Niveau liegen und dem Investitionsplan entsprechen.

Weitere Infos erhalten Sie auf unser Unterseite Solarreinigung – oder direkt bei uns (Kontakt)!

MOM übernimmt Betreuung von weiteren 120 Wohneinheiten

mietverwaltungIm Zuge der Expansion übernimmt MOM Märkisches Objektmanagement die Betreuung von weiteren 120 Wohneinheiten einer deutschlandweit tätigen Immobiliengesellschaft. Die in Werdohl liegenden Wohneinheiten sind auf mehrere Immobilien verteilt.

Zum Aufgabenportfolio gehören zunächst regelmäßige Gebäudereinigungen und Hausmeisterdienste mit 24h Service, die weitere Bestandspflege aus eigener Hand, sowie die Koordination externer Fachhandwerker. Im weiteren Verlauf der nächsten Wochen wird zusätzlich die Mietverwaltung aller Wohneinheiten an MOM übergeben.

Unser Kunde hat somit einen in seinem Namen agierenden Ansprechpartner Vorort, der sämtliche regional anfallende Aufgaben erledigt und als verlängerte Augen, Ohren & Hand zur Verfügung steht.

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Ganzheitliches Facility Management aus einer Hand

Facility Management aus einer Hand wird in Zukunft einen hohen Anteil an der Wertschöpfungskette haben. Derzeit fristet FM noch ein unterschätztes Dasein und wird größtenteils auf allgemeine Hausmeisterdienste und Gebäudereinigungen minimiert.

Deutschlandweit arbeiten bereits heute rund 4 Mio. Menschen in der FM-Branche und sorgen somit für einen Umsatz von rund 112 Mrd. Euro. Derzeit stellt sich die Situation jedoch so dar, dass das ganzheitliche Konzept, der eigentliche Grundgedanke des FM, auf grundlegende Handwerkerleistungen wie Gebäudereinigungen und Hausmeistertätigkeiten eingeschränkt wird. Vor allem bei Klein- und Mittelstandsunternehmen ist dieses Vorurteil weit verbreitet.

In großen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen ist nicht nur das tatsächliche Facility Management unlängst alltäglich, sondern fordert mehr und mehr noch umfangreichere Leistungen aus einer Hand. In der Branche deutet sich dafür bereits der Fachbegriff Holistic-Facility-Management an. Holistic ist dabei der englischsprachige Begriff für “ganzheitlich”.

“Facility Management ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess. So lässt sich in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit das Leistungsbild anpassen und eine echte
Win-Win-Situation herstellen.”

MOM bietet bereits heute, wenn auch in nich leicht abgeschwächter Form, ganzheitliches FM für Klein- und Mittelstandsunternehmen. Für die meisten Betriebe bzw. dessen Verantwortlichen ist dies immer noch absolutes Neuland, denn an die unregelmäßige Eigenkoordination von zahlreichen externen Dienstleistern hat man sich mit der Zeit gewöhnt.

Allerdings bleiben in solchen Fällen mögliche Optimierungs- und Kostensenkungspotenziale unerkannt. Langfristig bereitet das den jeweiligen Unternehmen somit unnötig überhöhte Kosten. Des Weiteren werden diese zeitaufwändigen Organisationsaufgaben von internen Kapazitäten, hinsichtlich des Kerngeschäftes, entzogen (i.d.R. betrifft das die Einkaufs- bzw. Betriebsleitung).

Ganzheitliches Facility Management wird somit in Zukunft eine tragende Rolle in vielen Unternehmen spielen und so einen Großteil zum Erfolg der Unternehmen beitragen.

Letztlich geht es darum, dem Kunden fundiert darüber Auskunft zu geben, welche Maßnahmen oder welche Investitionen wirklich Sinn machen. Das ist die Aufgabe als Facility-Management-Dienstleister.

 

 

 

Zitate von Klaus-Rolf Vogt, Geschäftsführer der Bilfinger HSG FM Süd GmbH

Verstöße beim Mindestlohn betreffen auch den Auftraggeber

Gerade im Dienstleistungsbereich der Gebäudereinigung sind Verstöße beim Mindestlohn nicht selten – Ausnahmen bestätigen die Regel. Doch diese Vergehen werden zum Glück beidseitig bestraft.

Viele Gebäudereinigungsfirmen agieren am Markt als Preisdrücker, um Aufträge zu bekommen. Solche Dumpingpreise werden dabei auch von den Auftraggebern, die so wenig wie möglich für uneingeschränkte Leistungen zahlen wollen, gefördert. Im den meisten Fällen erhält das niedrigste Angebot den Zuschlag.

Letztlich sind entweder die Gebäudereiniger die Leittragenden, die durch mangelhafte Zeitkalkulation unbezahlte Überstunden leisten müssen oder der Kunde ungenügende Leistungen bekommt und sich dann nach einem neuen Gebäudereinigungsunternehmen umsieht – dabei jedoch die gleichen niedrigen Kosten anstrebt.

Der Verstoß gegen das Mindestlohngesetz ist eine Straftat und weird entsprechend geahndet. Dies gilt nicht nur für das ausführende Unternehmen, sondern auch für den Auftraggeber/Kunden des Dienstleisters.

Sollte ein Mindestlohnverstoß festgestellt werden, so kann zusätzlich auch gegen den Kunden ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden, wenn er Reinigungsdienstleistungen von Betrieben ausführen lässt, von denen er weiß oder fahrlässig nicht weiß, dass diese gegen die Mindestlohnvorschriften in der Gebäudereinigung verstoßen haben.” – Zitat von Gebäudereiniger BW

Wir möchten hiermit ebenso darauf hinweisen, dass MOM sich grundsätzlich an die jeweiligen Mindestlöhne hält und unsere Konditionen auf einer realistischen Zeitkalkulation basieren, sodass die vom Kunden gewünschten Leistungen ohne unbezahlte Überstunden durchgeführt werden können.

Förderungen von LED-Beleuchtung und LED-Umrüstungen

LED Technik & UmrüstungSeit 1. Januar 2014 ist die modifizierte Richtlinie für hocheffiziente Querschnittstechnologien in Kraft. Demnach können Maßnahmen gefördert werden, die die Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen steigern. Ebenso sind auch Einzelmaßnahmen förderfähig, wie z.B. die Modernisierung von Druckluftsystemen oder die Umrüstung auf LED-Technik.

Ca. 20% der Energiekosten eines Unternehmens werden durch Beleuchtung verursacht. Diese können bei einer Umstellung auf innovative und verbrauchsarme LED-Lichtsysteme durchschnittlich um bis zu 70% minimiert werden.

Die Attraktivität für kleine Unternehmen wurde zusätzlich dadurch gesteigert, dass die Mindestinvestitionssumme nun auf 2.000 EUR gesenkt wurde. Das Maximum liegt nach wie vor bei 30.000 EUR.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns oder auf der Informationsseite “Förderung Querschnittstechnologien” des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Sprechen Sie uns an!